CDU Gemeindeverband Reken
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-reken.de

DRUCK STARTEN


Presse
11.11.2009, 19:33 Uhr | Übersicht | Drucken
HFA-Sitzung vom 11. November 2009




Foto
Im öffentlichen Teil seiner Sitzung am 11. November 2009 bestätigte der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Reken den Schriftführer der Verwaltung, VA Schwerhoff.
Nach der Gemeindeordnung NRW führt der Bürgermeister den HFA als Vorsitzender. Als erste stellvertretende Vorsitzende wurde Angelika Beckmann (CDU) und als zweite stellvertretende Vorsitzende Gisela Raupach (SPD) gewählt.

Die Satzung über die Erhebung von Gebühren für den Unterhaltungsaufwand für Gewässer zweiter Ordnung wurde einstimmig  beschlossen.
Als Mitglieder für den Verbandsausschuss des Wasser- und Bodenverbandes "Unterer Heubach" wurden die Vorgeschlagenen Wilfried Bollenberg und Herbert Vestrick fast einstimmig gewählt. Bernhard Schemmer (CDU), Gisela Raupach (SPD) und Bernhard Schmidt (UWG) begrüßten die Vorschläge ausdrücklich. Hermann Dreischenkemper erklärte, gegen die Vorgeschlagenen zu stimmen, da er sich eine persönliche Vorstellung der Kandidaten und mehr Informationen des Verbandes in der Vergangenheit gewünscht hatte. Bürgermeister Seier erklärte, dass diese Verfahrensweise nicht üblich sei.

Die vorangekündigte Einziehung der Teilfläche eines Weges im Ortsteil Hülsten, die Anschaffung eines neuen Salzstreuautomaten und die finanzielle Unterstützung der kath. Öffentlichen Bücherei in Bahnhof-Reken wurden einstimmig beschlossen.

Als Zusatzpunkt wurde den Ausschussmitgliedern eine Vorlage für die Aufnahme der Sparkasse Westmünsterland als Gesellschafterin der REGIONALE 2016 ausgehändigt. Die entgültige Abstimmung hierzu erfolgt in der Gemeinderatssitzung.

Die Vorlage der Sitzung unter:
http://www.sd-reken.de/tops.asp?doc=1401&vn=1


  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.