CDU Gemeindeverband Reken
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-reken.de

DRUCK STARTEN


Wohnen

Wohnen in der Gemeinde Reken

Mit den Änderungen der Flächennutzungspläne für “Fathofkamp II” (Klein Reken), “Rohkamp/Wellwiese” (Maria Veen), “Hestern II” (Groß Reken) und Telgerkamp (Groß Reken) wurden zuletzt neue Wohnbauflächen in der Gemeinde geschaffen.

Die CDU Reken hat in den vergangenen Jahren sichergestellt, dass allen Rekener Bauwilligen in allen Ortsteilen preisgünstige Baugrundstücke zur Verfügung standen. Daran wollen wir weiterhin festhalten.

Wichtige Voraussetzungen für eine Grundstücksvergabe
(nach dem Ratsbeschluss vom 24.06. 1998):

Grundvoraussetzungen:

  1. Bewerber(innen) oder deren (Ehe-) Partner dürfen noch kein verbilligtes Baugrundstück von der Gemeinde Reken erhalten haben.
  2. Bewerber(innen) müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  3. Bewerber(innen) müssen das neu errichtete Wohngebäude mind. zu 50% selbst nutzen, und zwar 10 Jahre ab Bezugsfertigkeit des Wohngebäudes
  4. Bewerber(innen) müssen
a) mindestens 5 Jahre mit Hauptwohnung in der    
  Gemeinde Reken gemeldet sein oder
b) mindestens 15 Jahre mit Hauptwohnung in der
  Gemeinde Reken gemeldet gewesen sein oder
c) mindestens 3 Jahre in der Gemeinde Reken ihren
  Arbeitsplatz haben (Dauerarbeitsverhältnis)

Bei der Vergabe von Grundstücken werden Familien mit Kindern bevorzugt. Bei gleichen Kriterien ist der Antragseingang maßgebend. sonstige soziale Gesichtspunkte werden berücksichtigt.

Darüber hinaus ergeben sich erforderliche Einzelfallentscheidungen des Rates.