"Nur jede zweite Straftat in NRW wird aufgeklärt" Elke Wülfing und Hendrik Wüst diskutieren mit Senioren

Das Regierungsprogramm der CDU mit Wachstum, Arbeit und Wohlstand wurde jetzt den Mitgliedern der CDU Senioren-Union des Kreises sowie den Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbandsvorsitzenden der CDU, der Jungen Union und der Frauen-Union im Haus der Vereine in Südlohn vorgestellt. Dazu hatte Vorsitzender Horst Semsek von der CDU Senioren-Union mit Elke Wülfing, Mitglied im Deutschen Bundestag und im Bundesvorstand der CDU und Hendrik Wüst, Landesvorsitzender der Jungen-Union in NRW und ebenfalls Mitglied im CDU-Bundesvorstand zwei kompetente Politiker gewinnen können.